ACT Dauborn

3. Lauf des Drcv in Extertal

Am Wochenende fand der dritte Lauf des DRCV AutoCross in Extertal statt. Leider lief es für die Dauborner Fahrer nicht ganz so gut. Von 33 Startern in der DRCV Langstrecke waren 6 Teams vom ACT Dauborn dabei. Bester Dauborner wurde Julien Engel auf Platz 8. Ruben Michel wurde in dem Kadett vom TSE Performance Team 17. Lukas Klimmek konnte in seinem zweiten Rennen den 20. Platz einfahren. Hannes Jirasek (Platz 23), Luc Köppel (Platz 29) und Jan Höller (El Zott, Platz 31) konnten das Rennen aufgrund von technischen Defekten nicht zu Ende fahren. Bis zum Ausfall waren sie aber ganz vorne mit dabei.

Als nächstes Rennen des DRCV steht dann Eppe am 14.07. auf dem Plan.

IMG_9583