ACT Dauborn

Julien Engel und Jörn Kruse starten mit Tagessieg in die neue Saison!

11196476_848535481906195_752945282_o
Am Wochenende fand der erste Lauf der DRCV Meisterschaft im 300 km weit entfernten Itterbeck statt. Der schwere Sandboden war eine Herausforderung für Fahrer und Auto. Weit über 100 Starter nahmen teil. Julien Engel konnte seinen Erwartungen gerecht werden. Er setzte sich in seinem Julien Engel auf P1Opel Tigra gegen 10 weitere Jugendliche durch und stand mit einem ersten einem zweiten und einem dritten Platz am Ende des Tages ganz oben auf dem Podest. Der Jubel war auch beim Racing Team Kruse groß. Jörn Kruse kämpfte in der wie immer voll besetzten Klasse 1 mit seinem Peugeot mit und konnte in der Meisterschaft ebenfalls die ersten 9 Punkte einfahren. Mit angereist war ebenfalls das Team um Stefan Hartmann. Mit seinem Audi S2 musste er sich gegen 17 weitere Konkurrenten in der Klasse 6 durchsetzen. Insgesamt reicht es für ihn auf Platz 3. Damit war nicht nur ein Platz auf dem Podium sondern auch die Teilnahme am Tagesendlauf der Spezialtourenwagen gesichert. Aus der letzten Reihe kämpfte er gegen die Tagesbesten. Hier erreichte er Platz 5.IMG-20150425-WA0010
Das nächste Rennen findet am 16. und 17. Mai in Extertal statt. Bis dahin müssen auch die Dauborner Langstreckenfahrer ihre Boliden wieder rennfertig haben. Das Autocross Team Dauborn drückt allen Fahrern die Daumen und wird natürlich im Anschluss ausgiebig berichten.