ACT Dauborn

Thomas Kruse gewinnt die Klasse 10 in Herbern.

Am Wochenende waren wir in Herbern in NRW beim Meisterschaftslauf des DRCV. Luc Köppel und Julien Engel begannen am Samstag mit der Langstrecke. Bei insgesamt 37 Autos war erst mal ankommen das Ziel. Luc konnte lange zeit sogar um Platz 1 mitkämpfen. Leider spielte ihm die Technik einen Streich und er musste sein Auto nach 20 Minuten abstellen. Er wurde noch 22. Julien Engel erreichte als 8. die Zielfahne und schiebt sich in der Meisterschaftswertung auf Platz 7. Im Cuplauf der Spezialcrossfahrzeuge konnte sich Hannes Jirasek nicht für den Endlauf qualifizieren. Thomas Kruse belegte einen guten 4. Platz.
Am Sonntag kämpften Hannes Jirasek, Thomas Kruse, Amadeus Hübsch und Ben Köppel um wichtige Punkte in der Meisterschaft. Für die Jugendlichen reichte es in vollbesetzten Klassen sogar fürs Treppchen. Ben Köppel wurde von 13 Teilnehmern 5. und Amadeus Hübsch wurde Zweiter. Hannes Jirasek konnte sich in seinem neuen Buggy über einen 6. Platz in seiner Klasse freuen. Für Thomas Kruse war es ein perfekter Tag und er konnte sich den Tagessieg in der Klasse 10 einfahren. Im Endlauf hatten die beiden Spezialcross Piloten leider kein Glück und konnten die Zielfahne nicht erreichen.
Nächstes Wochenende geht es dann für Philipp Raiser zum DMSB Lauf nach Uelzen.

FB_IMG_1565605582895